Energieausweise

Energieausweise/Energieeffizienz von Gebäudenenergiepass_klein

Für neue Gebäude sieht die Energieeinsparverordnung (EnEV; am 01.10.2009 löste die EnEV 2009 die Fassung von 2007 ab) grundsätzlich die Pflicht zur Ausstellung von Energieausweisen vor.

Für Bestandsgebäude sind Energieausweise spätestens dann auszustellen, wenn die Gebäude verkauft oder vermietet oder grundlegend saniert werden.

Die EnEV ist außerdem die Grundlage für die Bewertung der Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden. Eine solche Bewertung ist Voraussetzung für größere Sanierungsmaßnahmen. Sie umfasst die Ermittlung des Energiebedarfs, Vorschläge zur Sanierung der Gebäudehülle und der Haustechnik sowie die Abschätzung der dafür erforderlichen Kosten.

W.E.N. bietet Ihnen folgende Leistungen zu Energieausweisen und zur Bewertung der Gesamtenergieeffizienz:

  • Ausstellen von Energieausweisen für Wohngebäude
  • Ausstellen von Energieausweisen für Nichtwohngebäude
  • Bewertung der Gesamtenergieeffizienz gemäß DIN 18599

Da der Aufwand für die aufgeführten Leistungen sehr stark von baulichen Gegebenheiten und den verfügbaren Daten (Bauplänen) abhängt, können Angebote nur nach Begehung des Objektes und Sichtung der vorhandenen Unterlagen erstellt werden.

Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.