Referenzen

Energetische Quartierskonzepte Plau am See

Gemeinsam mit der BIG Städtebau GmbH (Güstrow) hat W.E.N. im Jahr 2016 integrierte energetische Quartierskonzepte für zwei Wohngebiete in der Stadt Plau am See erarbeitet (Förderung durch die KfW im Rahmen des Programms 432 „Energetische Stadtsanierung“).

Energiekonzept Perleberg

Im Rahmen der Erarbeitung des vom Land Brandenburg geförderten Energiekonzeptes für die Stadt Perleberg durch die seecon Ingenieure GmbH hat W.E.N. im Zeitraum 2014/15 die Abschnitte für die kommunalen Liegenschaften, für die Straßenbeleuchtung und für die Wohnungen der Perleberger Wohnungsgesellschaft erarbeitet.

Energiekonzept Müncheberg

Zwischen Oktober 2014 und Oktober 2015 hat W.E.N. für die Stadt Müncheberg ein Energiekonzept erstellt. Die Arbeiten wurden vom Land Brandenburg gefördert.

Klimaschutzkonzept Strausberg

W.E.N. hat 2010 ein Klimaschutzkonzept für die Stadt Strausberg erarbeitet. Das Projekt umfasste die Bereiche Wärme- und Stromverbrauch und wurde im November 2010 fertiggestellt. Es wurde im Rahmen des Förderprogramms für Kommunen, soziale und kulturelle Einrichtungen aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert.

Energiekonzept Hobrechtsfelde

W.E.N. hat für das zur Gemeinde Panketal im Landkreis Barnim gehörende Dorf Hobrechtsfelde ein vorwiegend auf erneuerbaren Energien beruhendes Energiekonzept entwickelt. Bestandteil ist außerdem ein vom NaturBauHof Roddhan erarbeitetes Abwasserentsorgungskonzept auf der Basis von Pflanzenkläranlagen. Auftraggeber waren der Landkreis Barnim und die in Berlin ansässige Wohnungsgenossenschaft Bremer Höhe eG.